Meine Gedanken

Must-haves…aus Deutschland!

Seit ich weiß, dass ich Weihnachten in Deutschland verbringen werde, habe ich eine Liste geschrieben. Diese Liste enthält jegliche Utensilien, die ich aus Deutschland vermisse. Klar – ganz oben steht KÄSE. Der fällt jedoch raus, weil man ihn nicht ins Land bringen darf.

Alles auf dieser Liste gibt es kaum und nur um ein Vielfaches teurer zu kaufen. Ihr werdet gleich sehen, dass es sich bei meinen Wünschen um Alltagsdinge handelt.

Zahnpaste Nach schlechten Erfahrungen an meinen eigenen armen Zähnen habe ich mich informiert. Fakt ist: Koreanisches Essen – auch scharfes – enthält oft Zucker. Koreanische Zahnpaste beinhaltet im Vergleich zu westlicher Zahnpaste keinen bzw. nur einen geringeren Anteil an Fluoriden. Meine koreanischen Freunde haben tolle Zähne, jedoch gibt es eine Reihe von Ausländern die in Korea plötzlich mit Karies zu kämpfen hatten. Was auch immer nun der Auslöser ist, ich vertraue nur noch meiner deutschen Zahnpaste. Das ist aber auch so ziemlich das einzige Produkt hier, dem ich kritisch gegenüber stehe.

niedliches Design koreanischer Zahnpasten

Deodorant Koreaner besitzen fast gar keine apokrinen Schweißdrüsen und riechen darum auch nicht. Ergo haben sie keine Verwendung für Deo, die Glücklichen! Deo gibt es in Geschäften wie Olive Young, Watsons und LOHBs. Eine kleine Flasche kann aber schnell 10€ kosten und mehr als 1, 2 verschiedene Deos werden nicht angeboten.

Geschirrtücher Das gute, alte Geschirrtuch. Manche Gewohnheiten mag ich nicht ablegen. In Korea lässt man das Geschirr normalerweise an der Luft trocknen. Ich mag keine Wasserränder auf meinem Besteck, also muss ein Geschirrtuch her. Passend zu meiner Einrichtung, am liebsten in grau!

Schuhe In Seoul gibt es soo viele, soo schöne Schuhe. Und dazu noch soo günstig! Sorry, dieses Angebot gilt leider nicht für Damengröße 40. Ab 38 ist Schluss und auch in die manchmal angebotene „Übergröße“ 39 kann ich mich nur reinzwängen. Die einzige Marke, welche Schuhe in Größe 40 anbietet, ist H&M. Doch besonders die schwarzen Schuhe sind sofort vergriffen (vermutlich von armen Quadratlatschen-Ausländern wie mir). Von daher werde ich mein Repertoire an schwarzen, schlichten Schuhen in Deutschland aufstocken.

koreanische Haarfarben

Haarfarbe Nachdem zwei meiner Freundinnen den Fehler machten, koreanische Haarfarbe zu benutzen, halte ich mich an die westlichen Marken.

Quizfrage: Für welche Haarfarbe sind koreanische und japanische Marken gemacht? *düm düm düm düm, düm düm düüüm* Richtig, für schwarze Haare. Ein japanisches „dunkelblond“ ist also viel aggressiver als ein deutsches „dunkelblond“. In den oben genannten Geschäften gibt es westliche Haarfarben zu kaufen, jedoch wieder nur teuer und mit winziger Auswahl.

Tee!!! Ich vermisse Tee in allen möglichen Geschmacksrichtungen, von Rooibos Vanille über Blaubeer-Muffin bis hin zu Chai Schoko. Hier trinke ich Earl Grey und English Breakfast…die Auswahl ist limitiert, günstige Eigenmarken nicht vorhanden. Für eine Packung importierten Tee zahlt man um die 7€.

das einzige, westliche Dunkelblond (momentan reduziert, woohoo)