Ausflüge · Meine Gedanken

Hanbok Fotos mit Jonas und Vivien

Tag 3-7 erleben meine Gäste alleine, von daher steige ich erst an Tag 8 wieder ein (..werde es trotzdem dann Tag 3 nennen..).

Die Bilder haben jetzt mal nichts mit dem Text zu tun. 

Ich veranstaltete nämlich gerade ein kleines Resteessen: Reis mit Kimchi. Einfach und billig. Lecker! Während des Essens erinnerte ich mich daran, dass ich Kimchi anfangs überhaupt nicht mochte. Das durch Milchsäuregärung und diverse Gewürze geschmacklich veränderte Gemüse war scharf und so anders, dass ich es nicht genießen konnte. Zudem hatte es einen gewöhnungsbedürftigen Geruch… Glücklicherweise bin ich verfressen neugierig genug, um Essen immer und immer wieder zu probieren. 

Der Blick auf die vielen wundervollen Kleider!

Nur weil man Nudeln mit Tomatensauce nicht mag heißt das ja nicht, dass man zwingend Tomaten im Salat verschmäht, oder? Und selbst jede Tomatensauce schmeckt anders… Darum probiere ich alles immer mehrfach! Mittlerweile esse ich das typische, rote Kimchi (hauptsächlich aus Chinakohl hergestellt, vermischt mit Ingwer, Rettich, Knoblauch, anderem Gemüse) sehr gerne als Beilage; am liebsten leicht angegrillt zu Fleisch! 

Mein erstes Glas Kimchi bekam ich übrigens von meiner lieben Freundin Yeonhee in Deutschland geschenkt. Weil ich damals nicht wusste wie man es aß, habe ich meine Scheibe Brot am Abend mit Kimchi und Käse belegt. Taemin kann über diese Geschichte immer wieder lachen! 

Die wundervollen Fotos sind alle von Jonas und Vivien.

Alle vier Wochen werde ich ab jetzt wieder ein Lied küren und zwar den Ohrwurm des Monats! Das ist immer einer der Songs, der soooo viel draußen auf den Straßen gespielt- und gecovert wird, dass man ihm sich nicht entziehen kann (:. Kpop natürlich weil ganz ehrlich – mit Ed Sheeran als Ausnahme läuft hier kaum etwas Anderes!

Ohrwurm des Monats: Momoland – Boom Boom (Musikvideo einfach zu finden bei Youtube. Coverdance Beispiel ).