Ausflüge

Yong Pyong Resort 2019

Die letzten Tage verbrachten wir im Yong Pyong Resort, bekannt von den Olympischen Winterspielen 2018.

Wir Lehrer fuhren dabei nicht mit den Schülern. Stattdessen stellten wir sicher, dass die jeweilige Gruppe mit ihrem Ski/Snowboardlehrer zusammenfand und natürlich prüften wir am Ende jeder Stunde, ob auch kein Kind fehlte.

Für Kleingruppen von jeweils ca. 4 Schülern gab es Personal, welches die Sicherheit gewährleistete. Trotzdem hatten wir Lehrkräfte viel zu tun – ich kam in keiner Nacht auf 6 Stunden Schlaf. Wenn wir jedoch ‚frei‘ hatten, dann konnten wir eigenständig auf die Piste. Oder durften Kaffee trinken. Aber der Reiz des Skifahrens war zu groß und so fuhr ich an meinem ‚freien‘ Tag vormittags, nachmittags und nachts Ski. 

Fazit: Es war eine genauso schöne Erfahrung wie mein erstes Schul-Skicamp. Das Yongpyong Resort gefiel mir sehr gut, es gibt mehrere tolle Abfahrten die nicht zu steil oder eng sind (Rainbow Paradise, Gold Paradise, Mega Green, Gold Fantastic). Ich würde sofort wieder hinfahren!