Restaurants und Cafés

Plant

Gestern war ich mit zwei Freundinnen – Leo und Susan – bei Plant, einem veganen Restaurant im Distrikt Itaewon.

Wer länger in Seoul lebt, der stolpert früher oder später über dieses Lokal. Bisher kannte ich allerdings nur die Torten (ein Traum!) und die auch nur auf Bestellung. Deshalb war ich gespannt auf das eigentliche Restaurant sowie die herzhaften Gerichte.

Sobald ich mit Freunden unterwegs bin, vergesse ich es allerdings, Fotos für den Blog zu machen. Wir quatschen einfach die ganze Zeit und das Smartphone wird links liegen gelassen. Gestern habe ich zumindest ein paar schnelle Fotos gemacht..

Wir bestellten das Gericht des Tages, die Sesam-Erdnuss-Soba und den Linsenteller mit Gemüse. Alles sehr lecker! Wir probierten außerdem den Kürbis-Latte, ebenfalls gut. Mein Favorit war leider ausverkauft: Der Kürbiskuchen, welcher original so schmeckt wie ich ihn aus Kanada in Erinnerung habe. Auch Favorit Nummer 2, die Red Velvet Torte, war bereits vergriffen. So sparte ich mir die Kalorien und werde wohl oder übel wiederkommen müssen :).

Plant ist super – und super beliebt. Am Wochenende unbedingt einen Tisch reservieren. Es befindet sich bei Itaewon Station, ca. 3 Gehminuten von Ausgang 4 entfernt.