Meine Gedanken

Wir sind verlobt!

Woaaaah, das sind große Neuigkeiten :)! Ehrlich gesagt starre ich die ganze Zeit auf meinen Verlobungsring oder – wenn ich ihn kurz abgelegt habe – bekomme plötzlich Panik weil ich denke, dass er verloren gegangen ist.

Von vorne: Am Freitag, den 22.11., hat Taemin mich gefragt, ob ich ihn heiraten will. Es war seine spontane Entscheidung, mich an dem Tag zu fragen. Ursprünglich wollte er erst am Folgetag mit der Frage rausrücken :). Aber es kam anders, und zwar so… 

Freitagabends waren wir in der riesigen Starfield Shoppingmall. Dort besuchten wir u.a. Flying Tiger, ein dänisches Geschäft mit niedlichem Krimskrams. Flying Tiger verkaufte Wundertüten und weil ich an so etwas nie vorbeigehen kann, nahm ich eine Tüte mit.

Wieder daheim musste ich erst einmal Junis rauslassen. Manchmal begleitet Taemin mich beim abendlichen Spaziergang, aber dieses Mal blieb er in der Wohnung. Der Anblick der Wundertüte hatte ihn nämlich auf eine Idee gebracht…

die BESTE Überraschungstüte

Als ich die Wundertüte kurze Zeit später öffnete, fiel mein Blick auf eine quadratische Schachtel…in dem Moment nahm mein Freund bereits meine Hand und fragte mich, ob ich ihn heiraten will. OHHH YES!

Ob der Antrag überraschend kam? An dem Tag auf jeden Fall! Für mich war es perfekt – ich hatte Taemin zuvor mal gesagt, dass ich auf keinen Fall etwas Großes (vor Publikum) will. Es war so schön, diesen Moment nur für uns zu haben, ihm überglücklich in die Arme zu fallen und anschließend euphorisch durch die Wohnung zu hüpfen :P.

unsere ersten selfies von 2016…
xD na toll

Bezüglich der Hochzeit gibt es noch viel Klärungsbedarf – allen voran ein Berg an unromantischem Papierkram. Definitiv wollen wir uns von den bürokratischen Hürden nicht stressen lassen und versuchen deshalb, alles Schritt für Schritt abzuarbeiten. Fest steht aber, dass wir in Korea heiraten. 🙂