Ausflüge

Frühlingsferien

Ja, wir haben tatsächlich Frühling! Und dazu noch eine Woche Ferien, woohoo!

Aufgrund aktueller Umstände können T und ich leider nicht reisen. Die einzige Möglichkeit wäre die Insel Jeju, aber aus Vernunft haben wir uns dagegen entschieden. So verbringen wir den größten Teil dieser Ferien also im Viertel.

Typisches Lokal außerhalb der Großstädte

Am Samstag machten wir dennoch einen kleinen Ausflug mit dem Auto – und zwar zum Baegun See. Dieser natürliche – jedoch künstlich verkleinerte – See ist ein beliebtes Ausflugsziel und deshalb konnten wir nicht gerade mit menschenleeren Wegen rechnen. Es war jedoch akzeptabel und ohnehin tragen alle einen Mundschutz.

Taemin hatte auf meinen Wunsch hin ein „gesundes“ Restaurant ausgesucht. Wir genossen Bulgogi (über offenem Feuer zubereitetes, süßlich mariniertes Rindfleisch) mit einer Vielzahl an Beilagen. Diese kann man sich übrigens immer nachnehmen. Wir schafften jedoch nicht einmal alles, was uns auf den Tisch gestellt wurde. Insgesamt zahlten wir 15€ pro Person. YUM :).

Neben dem Highlight Essen wanderten wir einmal um den ganzen See herum. Wir entdeckten sogar zwei Schildkröten und riiiesige Fische!

Mein Lieblingssong des Monats: Kim Feel – Youth. Eine Coverversion – auch schon von 2015 – eines alten Songs. Der Original Sänger singt übrigens auch mit :). Taemin hat das Lied auf der Rückfahrt im Auto gesungen. Und ich dachte mir „Och, T kann echt gut singen!“. Momentan höre ich es in Endlosschleife. Thema: Das Schwinden der Jugend. Haaach…wie besingen doch Alle dasselbe – bloß in unterschiedlichen Sprachen!