Restaurants und Cafés

CaffeYAM

CaffeYAM ist ein kleines Cafe inmitten der belebtesten Straße Hongdaes. Es befindet sich im 2. Stock eines niedrigen Gebäudes – den Eingang übersieht man leicht. Wir kamen direkt zur Öffnungszeit um 12 Uhr und waren am Sonntag die ersten Gäste. 

Wie so viele Plätze in Seoul lässt sich CaffeYAM mit “instagrammable” beschreiben. Kuchen sowie Getränke sehen super süß aus und geschmacklich trifft dieses Adjektiv auf jeden Fall auch zu!

Am meisten begeisterten Taemin jedoch die modernen Schaukelstühle (Poäng von IKEA) – ich glaube, irgendwann gönnen wir uns so einen. 😉

Wir bestellten Schokokuchen im Meerjungfrauen-Design sowie einen Shake mit Einhorn-Deko.

Der Shake war uns beiden zu süß – er schmeckte wie überzuckerter Kakao. Was soll man auch sonst von einem knallig rot-grünen Getränk erwarten?! Der Kuchen war allerdings lecker und die angeklebten Objekte bestanden aus weißer Schokolade. Definitiv ein Pluspunkt!

CaffeYAM lohnt sich für einen entspannten Nachmittag in besonders niedlicher Atmosphäre. Ich empfehle, sich wirklich nur ein Getränk sowie ein Stück Kuchen zu teilen, denn alles ist sehr mächtig. Preislich lagen wir mit unserer Bestellung bei 14.000won, etwa 10,30€.