Meine Gedanken

8 Alltagsgegenstände

Letztes Wochenende besuchten wir Taemins Familie. Nach dem Abendessen überlegten wir, welche Alltagsgegenstände man in den wenigsten deutschen Haushalten finden würde. Zuerst kam mir das "Kimchi-Fach" im Kühlschrank in den Sinn, allerdings besitzen Taemins Eltern so etwas nicht. Taemin und ich besitzen ebenfalls kein Kimchi-Fach (es ist ein eigenes Kühlschrankfach nur für Kimchi), weil der… Weiterlesen 8 Alltagsgegenstände

Essen und Trinken · Meine Gedanken

Eat Sushi like a Pro

Sushi - man mag es, oder man mag es nicht. Oder man probiert es immer wieder, bis sich der Körper an den ungewohnten Geschmack gewöhnt! Vorneweg: Alles, was irgendwelche Extras wie Mayo oder Avocado obendrauf hat, ist Fusion Food. Das bedeutet, dass es ein Mix aus westlicher (amerikanischer) und japanischer Küche ist. Traditionelles Sushi zeichnet… Weiterlesen Eat Sushi like a Pro

Zuhause in Seoul

Sonntag, 15.11.20 Alltagsblog 

Wow. Mein letzter Alltagsblog war im April! Das kommt mir einerseits vor wie eine Ewigkeit, andererseits nur wie ein Wimpernschlag. Falls ihr den Eintrag vom Frühling nachlesen wollte, verlinke ich ihn hier.  6:20 Uhr. Noch vor dem Alarm wurde ich wach. Tja - war schon immer eine Frühaufsteherin und morgens am produktivsten! Junis ist eher… Weiterlesen Sonntag, 15.11.20 Alltagsblog 

Meine Gedanken

Kulturelle Unterschiede in unserer Beziehung

Eine Freundin stammt aus den Südstaaten der USA, ihr Mann ist Brite. Selbst wenn Briten und Amerikaner erst einmal viele Ähnlichkeiten aufweisen, meint sie: “Es gibt diese Diskussionen zwischen uns, welche irgendwann mit der Einsicht enden, dass Kulturunterschiede dafür verantwortlich sind.”  Die Koreanische und die Deutsche Kultur sind in dieser Hinsicht oft wie zwei Welten.… Weiterlesen Kulturelle Unterschiede in unserer Beziehung

Meine Gedanken

5 weitere Dinge, die mir in Korea aufgefallen sind

Jedes freie Fleckchen Erde in Seoul wird von Hobby-Gärtnern genutzt. Warum auch nicht, es stört ja niemanden. Wenn ein alter Mann am Straßenrand seinen Salat anpflanzt, dann würde den niemand zertrampeln oder sich an den Pflanzen bedienen. Toilettenpapier wird selten in die Toilette geschmissen. Dies liegt vor allem daran, dass koreanische Rohre dünn sind und schnell verstopfen.… Weiterlesen 5 weitere Dinge, die mir in Korea aufgefallen sind