Zuhause in Seoul

Alltags-Update

Kleines Update aus meinem Alltag in Seoul: Hier ist es weiterhin schwül, aber wenigstens nicht mehr heiß sondern warm. Dazu kommen viele Regentropfen und Sommergewitter. Junis geht es super - sie hat sich gut in den neuen Alltag eingefügt. Wir haben mittlerweile einen Überblick über verschiedene Gassirunden sowie über die Hunde der Nachbarschaft. 24 Euro gehen wöchentlich… Weiterlesen Alltags-Update

Zuhause in Seoul

Eine Woche zurück in Seoul

Eine Woche ist um, seit Junis koreanischen Boden betreten hat. Die ersten drei Tage Arbeit liefen rund, allerdings befinden sich unsere Schüler noch in den Ferien. Ab Montag geht es richtig los! Sicherheitshalber wird sich Lisa täglich um Junis kümmern, denn die erste Woche wird garantiert anstrengend. Ich mag Lisa nicht bloß 'Haushaltshilfe' nennen, denn… Weiterlesen Eine Woche zurück in Seoul

Für uns Hundeliebhaber

Junis kommt: Mein Traum vom Leben mit Hund in Seoul

Ganz bald ist es soweit: Nach zwei Jahren ohne meinen Hund wird mich Junis nach Korea begleiten. Natürlich habe ich eine Vorstellung, wie unser Alltag in Seoul aussehen soll. Ob das letztendlich funktioniert? - Definitiv wird es eine große Umstellung. Die Fakten: Ich arbeite Vollzeit, bin 8-9 Stunden pro Wochentag eingebunden. Sonntags gehe ich in… Weiterlesen Junis kommt: Mein Traum vom Leben mit Hund in Seoul

Meine Gedanken · Restaurants und Cafés

Gedanken und Tipps zu Tiercafés

Eigentlich ist der Eintrag längst überfällig, aber ich dachte bis eben dass ich bereits über mein liebstes Hundecafé geschrieben habe... Dies war allerdings auf meinem alten, passwortgeschützten Blog der Fall! Seoul hat viiiiieeele Themencafés, wobei Tiercafés besonders bekannt sind. Ob Schafe, Waschbären oder Meerkatzen: scheinbar müssen die Tiere immer exotischer werden, um Besucher anzulocken. Hundecafés… Weiterlesen Gedanken und Tipps zu Tiercafés